Die richtige Vorbereitung der Nägel auf den Winter

Die richtige Vorbereitung der Nägel auf den Winter

Die Tage werden kühler, die Nächte länger und die Temperaturen sinken. Manchen von uns fällt, abgesehen von den üblichen Vorboten des Winters, vielleicht auch noch etwas anderes auf: wo unsere Nägel im Sommer gesund und kraftvoll waren, erkennen wir sie nun kaum wieder. Sie sind spröde, reißen oft ein und wachsen langsamer. Im Winter ändern sich die Bedürfnisse der Nägel und sie sind besonders empfindlich – wir erklären, wie man besser auf sie eingehen kann.

Verlangsamtes Wachstum im Winter

Unsere Nägel wachsen im Winter tatsächlich langsamer als im Sommer. Einer der Gründe dafür ist die verlangsamte Blutzirkulation in kühlerem Klima. Um Wärme zu sparen, verengen sich die Blutgefäße an der kalten Luft, was zu einem geringeren Blutfluss in den Extremitäten führt. So können weniger Nährstoffe mit dem Blut zu den Nägeln transportiert werden. Diese fehlen dem Nagel und er wächst langsamer.
Ein weiterer Grund für das verlangsamte Wachstum ist die geringere Menge an Sonnenlicht, der wir im Winter ausgesetzt sind. Durch Sonnenlicht wird die körpereigene Vitamin-D-Produktion angeregt, die für das Nagelwachstum eine entscheidende Rolle spielt. Da das Sonnenlicht im Winter schwächer ist und wir uns generell wenig draußen aufhalten, ist die Menge des produzierten Vitamin D geringer als im Sommer und somit auch das Wachstum unserer Nägel langsamer als in der warmen Jahreszeit.
Die Lösung: warm anziehen und an Sonnentagen hinaus an die frische Luft!

Falsche Regulation des Feuchtigkeitshaushalts

Fingernägel können ihren Feuchtigkeitshaushalt nicht selbst regulieren – so wird der Winter mit seinem nassen Klima außen und der warmen Heizungsluft innen zu einer beschwerlichen Zeit.
Durch den dauernden Temperaturunterschied werden die Nägel spröde. Diese können weniger Wasser binden, verlieren an Elastizität und werden schnell brüchig. Unangenehmes Abbrechen und schmerzhaftes Einreißen können die Folge sein.
Die Lösung: die DIKLA Nagelmaske spendet Feuchtigkeit und erhöht die Elastizität der Nägel.

Mangel an Nährstoffen und Spurenelementen

Zusätzlich zur Unterversorgung mit kommt es in den Wintermonaten häufig zu generellem Vitaminmangel. Durch die Verlegung des Schwerpunkts der Ernährung auf warme, kohlenhydratreiche Speisen sinken die verfügbaren Vitaminquellen. Die wichtigen Vitamine A, B5, C, D, B12 sowieso die Mineralstoffe Kalzium und Zink, die alle für das Wachstum der Nägel wichtig sind, werden weniger eingenommen, dies trägt zur Verlangsamung des Wachstums bei.
Die Lösung: eine ausgewogene und gesunde Ernährung sowie der DIKLA Nagelhärter, welcher eine Vielzahl an Vitaminen enthält, können helfen.

In der kalten Jahreszeit ist es daher umso wichtiger, die Nägel mit genügend Feuchtigkeit und Nährstoffen zu versorgen, um ihre Stabilität und Elastizität zu erhalten und stärken.

VERTRAUEN IST GUT. BERATUNG NOCH BESSER.

Drogerie oder Apotheke? Worauf es bei Nagelpflege-Produkten (auch) ankommt.

 

Pflege ist, wie so vieles im Leben, auch immer eine Frage des Vertrauens – und der Gewohnheit. So schwören die einen bei der Nagelpflege auf ihre Lieblingsprodukte aus der Drogerie oder aus dem Drogeriemarkt. Andere wiederum vertrauen lieber auf bewährte medizinische Nagelpflege aus der Apotheke. Vielleicht  ist es eine beliebige Geschmacksfrage rund um Style und Beauty. Oder doch eine grundsätzliche Entscheidung für den bewussten Umgang mit der eigenen Gesundheit?

Apotheken bieten umfassende Beratung in Gesundheitsfragen.

Wenn es um die Gesundheit geht, sind Apotheken für viele Menschen nach wie vor eine der ersten Anlaufstellen. Ganz einfach, weil man sich dort unkompliziert und „unbürokratisch“ medizinische Tipps und Beratung von Expertinnen holen kann.

Weiche, trockene oder brüchige Nägel beispielsweise, haben in der Regel ihre Ursache in einer Unterversorgung mit Vitaminen oder Mineralstoffen. Gerade in der kälteren Jahreszeit kommt es oft zu grundsätzlichem Nährstoffmangel. Durch eine veränderte, kohlenhydratreiche Ernährung sinken die verfügbaren Vitaminquellen. Vitamine und Mineralstoffe werden weniger aufgenommen und tragen somit zur Verlangsamung des Wachstums bei.

Hier kann Ihnen Ihre Apotheke natürlich umfassende Informationen bieten und Sie zielführend beraten. Medizinische Nagelpflegeprodukte von DIKLA sind  apothekenexklusiv in Österreich erhältlich und haben in den meisten Fällen und für die meisten Bedürfnisse Lösungen parat.

Ihre ApothekerInnen wissen es bestimmt: Gerade in den Wintermonaten ist es besonders wichtig, dass Sie Ihre Nägel mit genügend Feuchtigkeit und Nährstoffen versorgen, um deren Stabilität und Elastizität zu erhalten und zu stärken.

Medizinische Nagelpflege: Apothekenexklusiv in Österreich.

DIKLA, als Anbieter hochwertiger Schweizer Qualität, ist es wichtig, stets aktuelle Entwicklungen und neueste Trends rund um die medizinische Nagelpflege im Blick zu haben und zu nutzen. Ob hochwertige Inhaltsstoffe wie Panthenol und Biotin oder neue Technologien, wie die Gewinnung von Pflanzenstammzellen: DIKLA weiß, wie wichtig Innovation und Verträglichkeit für herausragende Nagelpflege-Produkte ist.

Wissen um die Inhaltsstoffe: Fragen Sie einfach in Ihrer Apotheke!

Die PharmazeutInnen in den Apotheken können Sie auch bei Fragen zu den unterschiedlichen Inhaltsstoffen in Produkten zur medizinischen Nagelpflege auf jeden Fall kompetent und umfassend beraten.

Und das ist ein großer Unterschied: Denn im Regelfall wird es so sein, dass Sie in Drogeriemärkten auf derart vertiefende Informationen eher verzichten müssen. Ebenso wie auf fachlich fundierte Hinweise über mögliche Unverträglichkeiten auf einzelne Wirk- und Inhaltsstoffe.

FAZIT.

Unter dem Strich bleibt es natürlich auch weiterhin immer noch eine individuelle Entscheidung, ob man seine Produkte zur Nagelpflege eher in der Drogerie oder im Drogeriemarkt kauft oder doch lieber auf medizinische Nagelpflege aus der Apotheke vertraut.

Für Apotheken-Produkte spricht auf alle Fälle die medizinisch kompetente Beratung zu den Produkten und deren Inhaltsstoffen. Denn schließlich arbeiten in Apotheken auch ExpertInnen, die Sie – über Beauty-Gesichtspunkte hinaus – zum Thema Gesundheit aufklären können.

Medizinische Nagelpflege

Medizinische Nagelpflege – Vorteile gegenüber Drogerieprodukten

Vertrauen Sie beim Kauf Ihrer Nagelpflegeprodukte auf Drogeriemärkte, oder doch auf das Fachwissen der ApothekerInnen?

1200x628

Schere, Feile oder Zwicker – die beste Wahl zum Kürzen gesunder Nägel

Die Vor- und Nachteile der verschiedenen Nagelpflege-Tools.

Gelbe_Nägel_500x300

Gelbe Fingernägel – Vermeidung und Hausmittel zur Abhilfe

Wie man gelbe Nägel schnell wieder los wird.

Herbstfarben_300x500

Die schönsten Trends für die kalte Jahreszeit – Herbstfarben 2018

Diese Farben kommen im Herbst auf unsere Nägel.

Ursachen_brüchiger_Nägel-500x300

Die Ursachen brüchiger Nägel

Brüchige Nägel sind ein häufiges Leiden – wir klären auf, was dagegen getan werden kann.

Wachstum_der_Fingernägel_Header

Das Wachstum des Fingernagels

Einflüsse und Probleme des Nagelwachstums aufgeklärt.

Dikla_Blogbeitrag_Sommerfarben-2018_Header (2)

Die Nagellack-Trendfarben des Sommers 2018

Mit den neuen Nagellack-Trends bunt in den Sommer starten.

Kuenstliche_Naegel_Risiken_1200x630

Künstliche Nägel – wie schädlich sind sie wirklich?

Künstliche Nägel können Gesundheitsrisiken bergen, die den meisten unbekannt sind.

aufbau-des-fingernagels

Der Aufbau des Fingernagels

Obwohl wir unsere Fingernägel tagtäglich benutzen, ist der anatomische Aufbau eines Fingernagels den meisten Menschen unbekannt.

dikla_visual_herz

Funktionen und Aufgaben des Fingernagels

Wie jeder Körperteil erfüllt der Fingernagel seit jeher wichtige Funktionen und Aufgaben.

trockene_nagelhaut

Die Nagelhaut

Die Nagelhaut ist ein sensibler Bereich des Fingernagels und deshalb eine der grössten Problemzonen.

reife_naegel

Verfärbte Nägel

Verfärbte Nägel können in unterschiedlichsten Erscheinungsformen auftreten.

einkaufskorb-7e1628f2

Gesunde Ernährung für starke Nägel

Viele Nagelprobleme hängen mit einer unausgewogenen Ernährung zusammen.